E(gelsbacher)-Mails 11/2018

Ausgabe vom 15.09.2018
Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter

Ein trauriger Erfolg!

Innerhalb kurzer Zeit sammelten Teilnehmer der Aktion #PlastikAttack im REWE-Markt in Egelsbach einen ganzen Einkaufswagen überflüssiger Plastikverpackungen.

Die Idee hinter dieser Aktion stammt aus England, als Anwohner der Stadt Keynsham gegen die zunehmende Verbreitung überflüssiger Plastikverpackungen in Supermärkten protestierten, indem sie  diesen Plastikmüll dort ließen, wo er anfällt, im örtlichen Supermarkt.

Mittlerweile ist diese Idee vielfach weitergetragen worden und fand am 15.09.18 im europaweiten Aktionstag einen vorläufigen Höhepunkt.

Um 11:00 Uhr trafen sich die hiesigen Teilnehmer zu einem ganz normalen Einkauf in ihrem Egelsbacher REWE.

Nach ihrem Einkauf wurden die Verpackungen entfernt und die Waren in mitgebrachte Beutel, Gläser und Dosen umgefüllt, der überflüssige Plastikmüll in einem leeren Einkaufswagen gesammelt und REWE übergeben.

Das Ziel der Aktion war es, mit der Aktion aufzuzeigen, wie wichtig es ist, den immer weiter zunehmenden Einsatz überflüssiger Plastikverpackungen zu stoppen, zurück zu drehen oder zumindest durch recycelbare oder kompostierbare Materialien zu ersetzen.

Wir danken der Geschäftsleitung und den Angestellten des REWE-Marktes, dass diese Aktion in ihrem Markt stattfinden konnte.

Im Rahmen vieler Gespräche gelang es den Teilnehmern, durch ihre Aktion und die begleitenden Flugblätter viele Konsumenten zum Nachdenken und Nachahmen anzuregen.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.