Stellungnahme zu den Sachbeschädigungen an den Betriebsanlagen der Sehring Sand & Kies GmbH & Co. KG

Der Ortsverband Egelsbach von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN möchte klarstellen, dass er die Sachbeschädigungen und anderen gesetzwidrigen Handlungen, die am vergangenen Samstag auf dem Betriebsgelände des Unternehmens Sehring Sand und Kies GmbH & Co. KG verübt wurden, auf das Schärfste verurteilt.

Diese stehen im direkten Widerspruch zu unseren grundlegenden Werten des Umweltschutzes und des friedlichen, parlamentarischen Protests.

Wir betonen ausdrücklich, dass Kritik auf demokratischen und rechtsstaatlichen Wegen ausgedrückt werden muss.

Dazu auch unsere Landtagsabgeordnete Katy Walther:

„Mit der Änderung des Waldgesetzes haben wir viel für den Bannwaldschutz erreicht. Und genau das ist unsere Aufgabe: In Parlamenten für den Klimaschutz und unsere Unwelt zu streiten. Auch friedliche Proteste dürfen sein. Sachbeschädigungen und Gewalt in jeglicher Form lehnen wir jedoch ab. Sie schaden der Sache.“

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel