E(gelsbacher)-Mails 09/2021

Ausgabe vom 02.09.2021

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

GRÜNER Standpunkt zur Kerb 2021

Wir freuen uns, dass es dieses Jahr wieder eine Kerb gibt. Aber wir bedauern auch, dass die Kerbveranstaltung auf dem Alten Schulhof nicht wie geplant stattfindet. Offensichtlich hat die Ablehnung durch einige Anwohner dabei eine wichtige Rolle gespielt. Selbstverständlich müssen die Interessen der Nachbarn hinsichtlich Lärm und Sicherheit bei der Planung solcher Events berücksichtigt werden. Andererseits wird es immer schwieriger, im Ortskern noch Veranstaltungen abzuhalten oder Treffpunkte zu schaffen, ohne dass es bereits vorab Beschwerden und Klagedrohungen Einzelner gibt. Das vielfältige Gemeindeleben, das Elschbach bisher so auszeichnet, wird damit zunehmend gefährdet. Diese negative, in den letzten Jahren verstärkte Entwicklung muss gestoppt werden. Es gilt im Interesse der Allgemeinheit klar und entschlossen zu unterscheiden zwischen berechtigten Bedenken und reinem Egoismus.

Wir stärken deshalb der Gemeindeverwaltung und dem Bürgermeister den Rücken und fordern, bei geplanten Veranstaltungen Anwohnerinteressen weiter angemessen zu berücksichtigen. Falls dies aber geschieht und es dennoch zu Klageandrohungen kommt, sollte dies nicht zur Rücknahme des Vorhabens führen. Vielmehr sollte dann ein Gerichtsverfahren tatsächlich als Chance gesehen werden, endlich die juristische Lage zu klären und einerseits die Rechte der Anwohner sowie andererseits die Rahmenbedingungen, unter denen kulturelle und gesellige Veranstaltungen auch zukünftig stattfinden können, feststellen zu lassen.

Ihre Egelsbacher GRÜNEN

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel