Interfraktionelle Pressemitteilung zum Ergebnis des Bürgerentscheids am 27.09.2015

Ein Sieg der Vernunft!

pdf2Durch ihr beeindruckend deutliches Votum haben die Egelsbacher Bürgerinnen und Bürger für den Erhalt des Eigenheims im Eigentum der Gemeinde gestimmt. Wir danken den Initiatoren des Bürgerbegehrens, die diese Abstimmung ermöglicht, und somit den Verkauf einer „Institution“ in Egelsbach verhindert haben. Dieser dritte Bürgerentscheid der Egelsbacher Ortsgeschichte zeigt, wie lebendig die Demokratie in Egelsbach ist und mit welcher Vehemenz Egelsbacher in wichtigen Entscheidungen direkt mitbestimmen wollen.
Das Votum zeigt aber auch, dass der Versuch des Bürgermeisters durch den Verkauf des Eigenheims Fakten zu schaffen, gescheitert ist. Ebenso müssen sich CDU, SPD und Bürgermeister fragen, ob sie nicht besser ihre kompromisslose Forderung nach einer schönen neuen, aber nicht bezahlbaren Versammlungsstätte, zugunsten eines tragfähigen Kompromisses aller Fraktionen zum Vorteil der Gemeinde überdenken.

Wie geht es nun weiter?

Von Politikverdrossenheit keine Spur, entgegen der Verlautbarungen der Gegner des Bürgerentscheids geben die Egelsbacher mit ihrem Votum den politisch Verantwortlichen eine klare Aufgabe mit:
Eine Entscheidung gegen den Verkauf des Eigenheims ist natürlich auch eine Entscheidung für den Erhalt!
Wir laden CDU, SPD und Bürgermeister ein, gemeinsam mit uns den unmissverständlich geäußerten Wählerwillen nun umzusetzen und im Rahmen einer ausdrücklich ergebnisoffenen Diskussion eine bezahlbare und zukunftsträchtige Lösung zu finden.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.