E(gelsbacher)-Mails 4/2015

Ausgabe vom 24.03.2015

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

folgende Pressemitteilung wurde heute von den Initiatoren des Bürgerentscheides veröffentlicht:

Bürgerentscheid gegen den Verkauf des Eigenheims

Nachdem politisch interessierte Bürger am Dienstag, 17.03.2015 den Gemeindevorstand darüber informiert haben, dass sie einen Bürgerentscheid herbeiführen wollen, um den geplanten Verkauf des Eigenheim-Grundstücks zu verhindern, bestand die Herausforderung darin Unterschriften von 10% der wahlberechtigten Bürger zu erhalten.

Dies ist in beeindruckender Art und Weise gelungen. In nur 5 Tagen waren knapp 2500 Unterschriften bei den Initiatoren eingetroffen, mehr als 3mal so viel wie benötigt wurden und der Rückfluss der Listen hält immer noch an. Dies zeigt, dass die Egelsbacher Bürgerinnen und Bürger, über alle Altersstufen hinweg, ein starkes Interesse am politischen Geschehen haben.

Mit ihrer Unterschrift fordern die Bürgerinnen und Bürger die Politik auf, die Wähler aktiv am Geschehen zu beteiligen. Eine Politikverdrossenheit kann den Egelsbachern jedenfalls nicht vorgeworfen werden. Die Parteien und Fraktionen wurden mit diesem Votum noch einmal darauf hingewiesen, dass der Wähler nicht nur die Möglichkeit  am Wahltag sucht, sein Votum abzugeben.

Geplant ist, dass die Unterschriften dem Bürgermeister am kommenden Donnerstag übergeben werden, damit die Gültigkeit durch die Verwaltung geprüft werden kann.

Im letzten Moment konnte der Verkauf und Abriss des kulturträchtigen Gebäudes verhindert werden. Das ist den engagierten Egelsbacherinnen und Egelsbachern zu verdanken.

Im nächsten Schritt wird dann ein Termin festgelegt, an dem die Wähler über die im Bürgerbegehren gestellte Frage abstimmen können:

„Sind Sie dafür, dass das Eigenheim (Kirchstraße 19-21) im Eigentum der Gemeinde Egelsbach bleibt?“

Die Bevölkerung ist nun für das Thema sensibilisiert und sicher wird mit Argusauge beobachtet, was sich zum Thema Eigenheim in der nächsten Zeit ergeben wird und wie die Fraktionen nun damit umgehen werden.

Die Initiatoren bedanken sich bei allen Menschen, die sich in den letzten Tagen so engagiert eingebracht haben und das Bürgerbegehren so tatkräftig unterstützt haben.

Vertrauenspersonen des Bürgerentscheids:

  1. Georg Dinca, Bachgrund 18, Egelsbach
  2. Alexander Schmitt, Leipziger Str. 2, Egelsbach
  3. Thomas F. Geiß, Niddastr. 47, Egelsbach

www.63329.info

buergerbegehren@63329.info

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.